Skip to main content

Gartenpumpe mit Druckschalter: Dein Weg zum perfekten Hauswasserwerk und zur robusten Kreiselpumpe

Hast Du Dich jemals gefragt, wie Du Deinen Garten effizient und mühelos bewässern kannst? Die Antwort: mit einer Gartenpumpe mit Druckschalter. In diesem Blogbeitrag verraten wir Dir alles aus der Welt der Gartenpumpen mit Druckschalter.

 

Was ist eine Gartenpumpe mit Druckschalter und warum brauchst Du eine?

Jeder der seinen Garten automatisch bewässern möchte, sollte eine Gartenpumpe mit Druckschalter besitzen. Doch was macht eine solche Pumpe aus und warum ist sie so ein Vorteil?

Eine Gartenpumpe mit Druckschalter ist eine Wasserpumpe, die automatisch Wasser aus einer externen Quelle, wie einem Brunnen oder einer Zisterne, ansaugt. Von dort wird es mit Druck an den gewünschten Ort in Deinem Garten geleitet. Der Clou dabei ist der Druckschalter, der dafür sorgt, dass sich die Pumpe automatisch je nach Wasserbedarf ein- und ausschaltet. Dies spart nicht nur Energie, sondern verlängert auch die Lebensdauer der Pumpe.

 

Gartenpumpe mit Druckschalter

So funktioniert Deine Gartenpumpe mit Druckschalter

Und wie funktioniert sie nun, die Gartenpumpe mit Druckschalter? Lass uns einen genaueren Blick darauf werfen, von der intelligenten Pumpensteuerung bis hin zum essenziellen Trockenlaufschutz.

 

Von der Pumpensteuerung bis zum Trockenlaufschutz

Die Gartenpumpe mit Druckschalter nutzt eine fortschrittliche Pumpensteuerung. Diese erkennt automatisch, wann Wasser benötigt wird. So sorgt sie dafür, dass die Pumpe sich automatisch je nach Wasserbedarf ein- und ausschaltet. Ein wesentliches Merkmal ist dabei der Druckschalter, der als das Gehirn der Pumpe fungiert. Er misst den Druck im System und schaltet die Pumpe ein, wenn der Druck unter einen bestimmten Wert fällt – zum Beispiel, wenn ein Wasserhahn geöffnet wird. Oder er schaltet sie ab.

Ein wichtiges Sicherheitsfeature ist hierbei der Trockenlaufschutz. Die Pumpe, ob eine Brunnenpumpe, eine Tauchpumpe oder eine Gartenpumpe aus Gusseisen, schaltet automatisch ab, wenn sie ohne Wasser läuft. Dies schützt die Pumpe vor Schäden und verlängert ihre Lebensdauer erheblich. Marken wie Metabo, Güde und Gardena Comfort bieten Modelle mit integriertem Trockenlaufschutz, was sie zur idealen Lösung für jede Gartenbewässerungsanwendung macht.

 

Warum die Förderhöhe und der Förderdruck entscheidend sind

Die Förderhöhe und der Förderdruck sind Schlüsselparameter, die die Leistung Deiner Gartenpumpe mit Druckschalter bestimmen. Die Förderhöhe, ausgedrückt in Metern (m), gibt an, wie hoch das Wasser vertikal transportiert werden kann. Während der Förderdruck, gemessen in Bar, die Kraft angibt, mit der das Wasser ausgestoßen wird.

 

Gartenpumpe mit Druckschalter kaufen – worauf musst Du achten?

Beim Kauf einer Gartenpumpe mit Druckschalter solltest Du mehrere Punkte beachten. Von der Förderhöhe über den maximalen Druck bis hin zur Materialqualität – jedes Detail zählt.

 

Förderhöhe und Förderdruck

Einer der ersten Punkte, auf die Du achten solltest, sind die Förderhöhe und der maximale Druck der Gartenpumpe mit Druckschalter. Ein Wert von 8 m bis 50 m deckt die meisten Gartenbedürfnisse ab. Eine Pumpe, die einen Bar-Druck im Bereich von 4,8 bis 5,0 Bar liefert, kann das Wasser über längere Strecken mit hohem Druck transportieren.

 

Materialqualität und Bauweise

Die Langlebigkeit einer Gartenpumpe mit Druckschalter hängt stark von der Materialqualität und der Bauweise ab. Eine Pumpe aus Gusseisen oder Modelle mit LCD Inox-Gehäusen sind robust und korrosionsbeständig. Das ist vor allem dann wichtig, wenn Du die Pumpe regelmäßig benutzen möchtest.

 

Automatische Funktionen und Sicherheitsmerkmale

Achte auf Modelle mit Trockenlaufschutz oder integrierte Filter, die Sand und Steine aus dem Wasser filtern.

 

T.I.P. Gartenpumpe Edelstahl GP 3000 INOX

Die T.I.P. Gartenpumpe GP 3000 INOX überzeugt durch ihre robuste Bauweise mit einem Edelstahl-Pumpengehäuse und einer Motorleistung von 550 Watt. Mit einer maximalen Fördermenge von 2.950 l/h und einer Förderhöhe von bis zu 42 m bei 4,2 bar Druck, eignet sie sich ideal für die Bewässerung von Gärten oder das Entleeren von Teichen. Features wie Jet-Hydrauliksystem, thermischer Überlastschutz und ein ergonomischer Handgriff ergänzen das Paket. Der Lieferumfang umfasst Pumpe, Anschlusskabel und Gebrauchsanweisung. Kunden schätzen die Leistung und 24 Monate Garantie.

 

Güde Gartenpumpe GP 6035

Die Güde Gartenpumpe GP 6035, leistungsfähig mit 600 W und einer maximalen Fördermenge von 3200 l/h, ist optimal für Gartenbewässerung, Rasensprenger oder zum Entleeren von Teichen geeignet. Ihr robustes, schlagfestes Kunststoffgehäuse, kombiniert mit einem hochwertigen Noryl-Laufrad, mechanischer Dichtung und Thermoschutz für den Motor, gewährleistet Langlebigkeit und Zuverlässigkeit. Dank ihrer Wasserablassschraube ist die Pumpe einfach winterfest zu machen. Der praktische Tragegriff und das geringe Gewicht ermöglichen mobilen Einsatz. Kundenmeinungen heben die angenehme Leise der Pumpe hervor, die auch aus 1 Meter Tiefe effizient ansaugt, trotz des Wunsches nach mehr Druck.

 

Einhell Gartenpumpe GE-GP 1145 ECO

Die Einhell Gartenpumpe GE-GP 1145 ECO kann mit 1.100 W Leistung bis zu 4.500 Liter pro Stunde fördern. Damit ist sie ideal für den Einsatz in Brunnen, Zisternen oder Regentonnen. Ausgestattet mit hochwertigen Gleitringdichtungen und einem stabilen Metallanschluss, bietet die Pumpe eine maximale Förderhöhe von 48 m und einen Druck von 4,8 bar. Kunden schätzen die einfache Montage, den stabilen Stand und die beeindruckende Leistung, die selbst bei 50 m Schlauchlänge einen starken Wasserdruck liefert.

 

CHM GmbH® 1300 Watt Gartenpumpe mit Druckschalter

Die CHM GmbH® Kreiselpumpe, 1300 Watt, fördert bis zu 6000 L/h über eine Höhe von 55 Metern mit maximal 5,5 bar Druck. Ideal für Brunnen und Zisternen, benötigt sie ein Rückschlag- oder Fußventil zur effizienten Nutzung. Mit automatischem Start/Stopp, geräuscharmem 68 dB Betrieb und einem stufenlosen Druckeinstellungsbereich von 1-5,5 bar. Kunden loben ihre Leistungsfähigkeit und die einfache Installation. Beachten: Nicht geeignet für direktes Rückschlagventil vor der Pumpe.

 

Effiziente Wasserversorgung mit dem Einhell Hauswasserautomat GC-AW 9036

Der Einhell Hauswasserautomat GC-AW 9036 bietet mit 900 W Leistung, 4,3 bar Druck und einer Fördermenge von 3600 l/h eine starke Pumpenleistung. Das Hauswasserwerk ist ausgestattet mit einem elektronischen Durchflussschalter und LED-Anzeige, ermöglicht er eine flexible Wasserversorgung. Die gut platzierte, extra große Wassereinfüllöffnung erleichtert den Start, während der integrierte Vorfilter und das Rückschlagventil den vorzeitigen Verschleiß und das Leerlaufen des robusten Kunststoffgehäuses verhindern. Dank des praktischen Tragegriffs ist der Hauswasserautomat einfach zu transportieren.

 

Brauchst Du Hilfe? So findest Du Unterstützung für Deine Gartenpumpe

Die richtige Pflege und Wartung Deiner Gartenpumpe sind entscheidend für eine lange Lebensdauer und optimale Leistung. Hier findest Du nützliche Tipps und Hinweise, wie Du Dir selbst helfen kannst.

 

Tipps zur Fehlersuche und Wartung Deiner Pumpe

  • Überprüfe regelmäßig den Zustand: Stelle sicher, dass alle Teile sauber und intakt sind. Achte auf Verschleißerscheinungen oder Beschädigungen.
  • Reinigung und Pflege: Halte den Vorfilter sauber und ersetze ihn bei Bedarf, um die Effizienz zu erhalten.
  • Systemcheck: Kontrolliere das Rückschlagventil und die Dichtungen auf Funktionalität, um Leistungsverluste oder Schäden vorzubeugen.

 

Wann es Zeit ist, einen Experten zu rufen

Bei Anzeichen von ernsthaften technischen Defekten oder wenn die Pumpe nicht mehr startet, solltest Du unbedingt den Kundendienst beauftragen. Beachte in diesem Zusammenhang auch die Garantiebedingungen Deiner Pumpe. In vielen Fällen ist es möglich, kostenlose Reparatur oder Ersatz zu erhalten.

 

Häufig gestellte Fragen (FAQs) rund um Gartenpumpen mit Druckschalter

 

Wie viel Druck ist ideal? Verstehen von 10 bar, 4 bar und mehr

Der ideale Druck für eine Gartenpumpe hängt von der Anwendung ab. Für die meisten Haus- und Gartenanwendungen sind 4 bar ausreichend, um Wasser effizient zu transportieren. Ein Druck von 10 bar wird für spezielle Anforderungen benötigt, wie das Betreiben von Hochdruckreinigern oder Bewässerungssystemen, die eine höhere Leistung erfordern.

 

Kann ich eine Gartenpumpe für meine Zisterne verwenden?

Ja, eine Gartenpumpe kann für Zisternen verwendet werden, um Regenwasser für die Gartenbewässerung zu nutzen. Es ist wichtig, dass die Pumpe über eine ausreichende Förderhöhe und Fördermenge verfügt, um das Wasser aus der Zisterne zu ziehen. Stellen Sie sicher, dass ein passendes Rückschlagventil installiert ist, um das Rückfließen des Wassers zu verhindern und die Pumpe effizient zu betreiben.

 

Brauche ich unbedingt einen Druckschalter bei Gartenpumpen?

Ein Druckschalter ist bei Gartenpumpen nicht zwingend erforderlich. Er kann aber für einen automatisierten Betrieb sehr nützlich sein. So schaltet sich die Pumpe automatisch ein und aus, basierend auf dem Wasserdruck im System. Das spart Energie und schont die Pumpe. Ohne Druckschalter musst Du die Pumpe manuell steuern.


Ähnliche Beiträge